Aktivitäten – Exkursionen – AMA Termine

Exkursionen 2022

Exkursion vom 31.10.2022 bis 04.11.2022 nach Turin

mit Besuch des Ägyptischen Museums

Das Ägyptisches Museum ist eines der Sehenswürdigkeiten von Turin. Es gilt als eines der weltweit wichtigsten Museen für ägyptische Kultur außerhalb Kairos und zählt über 6.500 Ausstellungsstücke. Zu der Sammlung gehören Mumien, Jahrtausende alte Schriftstücke, Großstatuen oder Gebrauchsgegenstände aus dem Alltag im alten Ägypten.

Leistungen:

  • An- und Abreise mit dem Zug
  • 4 Übernachtungen im Hotel mit Frühstück (Hotel Roma e Rocca Cavour, Piazza Carlo Felice, Turin)
  • Führungen durch die Museen
  • Tourismusabgabe und Eintritt in die jeweiligen Museen

Derzeitiger Stand der Planung:

31.10.2022

Anreise mit dem Zug nach Turin. Einchecken im Hotel

01.11.2022

Besuch des ägyptischen Museums. Führung durch die Sammlung, Besuch der Papyri Sammlung

02.11.2022

Stadtrundgang

Vormittags

Piazza Castello

Wir starten am Piazza Castello. Hier befinden sich mehrere Highlights von Turin: der Königliche Palast, der Palazzo Madama und der Turiner Dom.

Palazzo Madama

Früher gehörte der Palast ebenso zum Königshaus der Savoyen, heute beherbergt er ein Museum für mittelalterliche Kunst. Ausgestellt sind mittelalterliche Gemälde, Handwerkskunst sowie Keramik- und Glaskunst. Auch wenn mittelalterliche Kunst nicht so unser Thema ist, ist die Architektur des Palastes ist interessant, denn er wurde auf einem römischen Stadttor errichtet, welches jetzt im Gebäude mit eingebunden ist.

Danach Besuch des Dom von Turin mit dem Turiner Grabtuch (Kopie).

Nachmittags

Besuch der Mole Antonelliana, Turins Wahrzeichen.

Dabei handelt es sich um ein fast 170 Meter hohes Gebäude mit einer eckigen Kuppel, welches bei seiner Fertigstellung im 19. Jahrhundert das zweithöchste begehbare Gebäude der Welt war. Die Mole Antonelliana befindet sich außerdem auf der italienischen 2-Cent-Münze. Ein freischwebenden Glasfahrstuhl führt auf die 85 Meter hohe Aussichtsplattform.

03.11.2022

Vormittags

Besuch des ägyptischen Museums. Auf den Spuren des Ellesiye Tempel. Diese ägyptische Tempelanlage musste auch dem Nasser Stausee weichen und ist einer von 5 ins Ausland verschenkte Tempel.

Nachmittags

Zur freien Verfügung

Abends

Gemeinsames Abendessen

04.11.2022

Auschecken im Hotel und Rückfahrt mit dem Zug nach Freiburg.

Kosten

Für Mitglieder: 935,00

Für Nichtmitglieder: € 985,00

Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen, max. Teilnehmerzahl 20

Einzelzimmerzuschlag 85,00

Anmeldung

Verbindliche Anmeldung mit Überweisung der Anzahlung von € 300,00 per Mail an : kailebrecht@t-online.de oder telefonisch unter Tel. 0761 281691 oder 0151 4142 4669

Kai Lebrecht, Engelbergerstr. 20, 79106 Freiburg

IBAN: DE19 6807 0024 0060 7341 00 (Deutsche Bank BIC: DEUTDEDBFRE)

Der nächste AMA Termin am 4. Dezember 2022

11 Uhr – Musik im Treppenhaus

 

Das Trio 392

 

Claire Garde

Karl Kaiser

Taya König-Tarasevich

 

präsentiert

 

Louis-Antoine Dornel (~ 1680-1756) Sonate en trio in h-Moll nr. 7 opus 3 für drei Flöten

Vivement – Lentement – Chaconne – Air en gigue

Joseph Bodin de Boismortier (1689-1755)

Sonate en trio in d-Moll für drei Flöten ohne Bass nr. 2 opus 7

Doucement – Courante – Allemande – Menuet I und Menuett II

Friedrich Kuhlau (1786-1832)

Trio opus 90 in h-Moll

Allegro

11.30 Uhr – Führung

 

Untergang und Aufbruch – Frühmittelalter am südlichen Oberrhein

Nach dem Untergang des Weströmischen Reichs brach die Gesellschaft in unserer Region zusammen – davon ging die Forschung lange Zeit zumindest aus. Aber wares wirklich so?

Archäologische Funde zeichnen ein vollkommen anderes Bild vom Leben der Menschen im Frühmittelalter. Produkte des lokalen Handwerks, ein weites Handelsnetz, Innovationenin der Schwertschmiedekunst und eine neue Art die Toten zu bestatten deuten auf große Veränderungen hin.

12 Uhr – Aperitif im Foyer

Wein, Saft, Wasser …organisiert von den Freunden des Museums.

Für den Aperitif bitten wir um eine Spende!

 

Bitte kommen Sie frühzeitig zur Veranstaltung, da die Teilnahmezahl begrenzt ist.

_________________________

Eintritt: 5 Euro / erm. 4 Euro

Freunde des ArCo e.V.: frei

November 2022

Di 1.11. | 14 Uhr

Familienführung

__________________

Do 3.11. | 14 Uhr

Familienführung

__________________

Mi 9.11. | 17.30-18.15 Uhr

After Work

Führung „Untergang und Aufbruch

– Frühmittelalter am südlichen Oberrhein“

__________________

Sa 12.11. | 15-16 Uhr

Kinder führen Kinder

Geheimnisgräberei

– für Kinder ab 6 Jahren

__________________

So 13.11. | 12 Uhr

Führung „Untergang und Aufbruch

– Frühmittelalter am südlichen Oberrhein“

__________________

Fr 18.11. | 16-19.30 Uhr

Workshop – Tondesign

__________________

So 20.11. | 12 Uhr

Führung „Untergang und Aufbruch

– Frühmittelalter am südlichen Oberrhein“

__________________

So 27.11. | 12 Uhr

Führung „Untergang und Aufbruch

– Frühmittelalter am südlichen Oberrhein“

__________________

Mi 30.11. | 19-20 Uhr

Vortrag – Feuer, Stahl und Schwert

____________________________________

Dezember 2022

Mi 7.12. | 17.30-18.15 Uhr

After Work

Führung „Untergang und Aufbruch

– Frühmittelalter am südlichen Oberrhein“

__________________

So 11.12. | 14-16 Uhr

Familiennachmittag

Schlange, Seewesen oder Greifvogel?

– für Familien mit Kindern ab 5 Jahren

__________________

So 18.12. | 12 Uhr

Führung

„Untergang und Aufbruch

– Frühmittelalter am südlichen Oberrhein“

__________________

Do 29.12. | 14 Uhr

Familienführung

Nach den Römern – vor den Rittern

– für Familien mit Kindern ab 5 Jahren

Detaillierte Informationen zum Programm finden Sie unter www.freiburg.de/museen. Vielen Dank!